Veranstaltung
Sponsoren & Partner
Details


    Das sagen unsere Teilnehmer: "Alles rund herum Spitze, die Vorträge, die Verpflegung die Gespräche und vor allem die Problemlosigkeit !"







Agenda RKJ-Soft EntwicklerCamp 13
*Durch einen Klick auf die Nummern der Sessions gelangen Sie zu den erweiterten Inhalten der Vorträge. Lila Texte gelten für englische Sessions
Die Inhalte der Sessions stehen noch nicht zu 100% fest. Nur Sessions mit Referent stehen fest. Auch die Verteilung kann sich noch ändern. Bitte melden Sie sich wenn, Sie Änderungswünsche haben.




Montag, 11.03.2013



10.45-11.00


Begrüßung und Einführung - Rudi Knegt


11.00-12.00


KeyNote Rapid Application Development mit dem Lotus Notes Designer - Christian Habermueller


12.00-12.30


Speedagendaing


12.30-14.00


Mittagessen


14.00-15.30

Workshop Track 1
Session 1 XPages - 1 - Grundlagen - Ulrich Krause

Workshop Track 2
Session 1 Lotus Notes Formelsprache - Anne Wiesmann

Workshop Track 3
Session 1 Datenbanken konfigurierbar machen - Torsten Link

Workshop Track 4
Session 1 Integrate Designer with CVS Source Control - Frank van der Linden

Hands-on 1
Javascript - die ersten Schritte - Holger Chudek


15.30-16.00


Kaffeepause



16:00-17.30

Workshop Track 1
Session 2 XPages - 2 - XPages und Connections - Niklas Heidloff

Workshop Track 2
Session 2 Being Classy with LotusScript - Henry Newberry

Workshop Track 3
Session 2 Reite den Mustang - Java-Entwicklung in Notes und Domino - Thomas Bahn

Workshop Track 4
Session 2 WebServices unter Notes/Domino - Thomas Schneider

Hands-on 2
C-API - die ersten Schritte - Gerald Peters


17:30-19:00


Abendbuffet



19:00-22:30


Offene Diskussion mit den Referenten, Speedshowing und Überraschung und abendliches Zusammensein mit Networking



Dienstag, 12.03.2013


08:10-08:20


Information und Tagesablauf


08.20-08.50


Speedagendaing


09.00-10.30

Workshop Track 1
Session 3 XPages - 3 - Maximizing XPages - Tony McGuckin

Workshop Track 2
Session 3 Security in Notes - Mathias Bierl

Workshop Track 3
Session 3 iWidgets und OpenSocial Gadgets für IBM Connections - René Winkelmeyer

Workshop Track 4
Session 3 Let me introduce you to DOTS - Frank van der Linden

Hands-on 3
Reite den Mustang DIY - Selbst ist der künftige Java-Entwickler - Thomas Bahn


10.30-11.00


Kaffeepause


11.00-12.30

Workshop Track 1
Session 4 XPages - 4 - Web layouts für Smartphones, Tablets und Desktops - Henning Schmidt

Workshop Track 2
Session 4 Xpages Deep dive - Tony McGuckin

Workshop Track 3
Session 4 SCRUM - Projektmanagement Methoden - Christian Habermueller

Workshop Track 4
Session 4 Websicherheit für Domino Apps - Gregory Engels

Hands-on 4
Composit apps - Wie fange ich an - Thomas Schneider


12.30-14:00


Mittagessen


14:00-15.30

Workshop Track 1
Session 5 XPages - 5 - XPages und Java - Bernd Hort

Workshop Track 2
Session 5 Introducing Social Business Toolkit SDK - Carlos Manias

Workshop Track 3
Session 5 eMail Verschlüsselung und SSL für Einsteiger - Jürgen Kunert

Workshop Track 4
Session 5 Backup und Restore-Tool mit Hilfe der C-API - Gerald Peters

Hands-on 5
Mobilizing your Notes and Domino Applications Today - Howard Greenberg


15.30-16.00


Kaffeepause


16.00-17.30

Workshop Track 1
Session 6 XPages - 6 - Activity Stream - Gregory Engels

Workshop Track 2
Session 6 Advanced Social Business Toolkit SDK - Carlos Manias

Workshop Track 3
Session 6 OpenNTF - Die neue Applikationen and Controls aus 2013 - Niklas Heidloff

Workshop Track 4
Session 6 XPages Performance - Stefan Neth

Hands-on 6
LotusScript : Backend und verwendung der Hilfe - Peter Klett


18:00-19:30


Abendbuffet


19.30-22.30


Offene Diskussion mit den Referenten, Speedshowing und Verlosung und abendliches Zusammensein mit Networking



Mittwoch, 13.03.2013


08:10-08:20


Information und Tagesablauf


08.20-08.50


Speedagendaing


09.00-10.30

Workshop Track 1
Session 7 XPages - 7 - Performanceoptimierung - Ulrich Krause

Workshop Track 2
Session 7 Domino und PHP - Anne Wiesmann

Workshop Track 3
Session 7 Entwicklung für iNotes: Verstehen, anpassen, erweitern - Matthias Schneider

Workshop Track 4
Session 7 A Lesson Learned - Detlev Poettgen

Hands-on 7
LotusScript : Debugging und Frontend - Peter Klett


10.30-11.00


Kaffeepause


11.00-12.30

Workshop Track 1
Session 8 XPages - 8 - Dojo 1.8 und AMD - Karsten Lehmann

Workshop Track 2
Session 8 Ein Notes-Projekt erfolgreich machen - Jürgen Kunert und Anett Niemann

Workshop Track 3
Session 8 Fehlerbehandlung in Notes - Bernd Hort

Workshop Track 4
Session 8 jQuery in Domino Applications - Henry Newberry

Hands-on 8
Rapid XPages Development using the Application Layout and Dojo UI Controls - Howard Greenberg


12.30-14:00


Mittagessen


14.00-15.00


Abschluss Session NotesBlast - Users Tipps + Tricks - Rudi Knegt







    Die vorläufige Agenda als PDF zum selber ankreuzen: EC13-Agenda-130308.pdf

Wir freuen uns darauf, Sie vom 11. bis 13. März 2013 in Gelsenkirchen zu begrüßen.