Veranstaltung
Sponsoren & Partner
Details








    Das sagen unsere Teilnehmer:









Agenda B-KH EntwicklerCamp 09
*Durch einen Klick auf die Nummern der Sessions gelangen Sie zu den erweiterten Inhalten der Vorträge.
Die Inhalte der Sessions stehen 100% fest. Die Verteilung es kann sich nicht mehr Ändern.



Montag, 2.03.2009



10.30-10.45


Begrüßung und Einführung - Rudi Knegt


10.45-11.45


KeyNote : From the Creator of Notes - An overview of what is new in 8 and 8.5 - Maureen Leland (English Session)



11.45-12.30


SpeedAgendaing - Verschiedene Referenten zeigen ihren Vorträge und Demo's in wenige Minuten


12.30-14.00


Mittagessen


14.00-15.30

Workshop Track 1
Session 1 Using the Domino dojo - Bruce Lill (eng)

Workshop Track 2
Session 1 Templates, Code und Tools - Ulrich Krause

Workshop Track 3
Session 1 Domino und eyeOS - Anne Wiesmann

Workshop Track 4
Session 1 Composite Applications Development - Brian O'Gorman (eng)

Hands-on 1
Websites bauen mit dem OpenWebCMS - Julian Buss


15.30-16.00


Kaffeepause



16:00-17.30

Workshop Track 1
Session 2 Ignore the "No Trespassing!" Sign - Ben Langhinrichs (eng)

Workshop Track 2
Session 2 Social Computing - Thomas Schulte

Workshop Track 3
Session 2 Integration von Java-Anwendungen - Tammo Riedinger + Karsten Lehmann

Workshop Track 4
Session 2 Lotusphere Nachlese - Jens-B Augustiny + Bernfried Geiger

Hands-on 2
Domino Webservices - Bernhard Kolb


17:30-19:00


Abendbuffet



19:00-20:00


Offene Diskussion mit den Referenten


20:00-23:00


Musikal Notes - Die etwas andere Darstellung von Musik. Während unserem abendlichen Zusammensein mit Networking. - Anton Tauscher



Dienstag, 3.03.2009


08:30-08:40


Information und Tagesablauf


08:40-08:55


SpeedAgendaing - Verschiedene Referenten zeigen ihren Vorträge und Demo's in wenige Minuten


09.00-10.30

Workshop Track 1
Session 3 Lotus Notes/Domino "Mythbusters" - Rocky Oliver (eng)

Workshop Track 2
Session 3 Objektorientierte Entwurfsmuster - Heinz Fink

Workshop Track 3
Session 3 ActiveX.Exe, DLL, ActiveX.dll - Jörg Zieren

Workshop Track 4
Session 3 Meta- Strukturdefinition: Parametrieren statt Programmieren - Siegfried Mendyk

Hands-on 3 MS Silverlight 2 - Bernhard Kolb


10.30-11.00


Kaffeepause


11.00-12.30

Workshop Track 1
Session 4 Searching is an Art - Andrew Pollack (eng)

Workshop Track 2
Session 4 Kunden zum Reden bringen - Jürgen Kunert

Workshop Track 3
Session 4 Word- und PDF-Export aus Domino-Web-Anwendungen - Thomas Bahn

Workshop Track 4
Session 4 Tags und Kategorien in Quickr - Marius Meier

Hands-on 4 Praxis Objektorientierte Entwurfsmuster - Heinz Fink


12.30-14:00


Mittagessen


14:00-15.30

Workshop Track 1
Session 5 Notes Api & LSX - Ben Langhinrichs (eng)

Workshop Track 2
Session 5 dynamisches Maskendesign - Bert Häßler

Workshop Track 3
Session 5 Hilfe unser Entwickler geht! - Rudi Knegt

Workshop Track 4
Session 5 - Suchengineoptimierung für Lotus Domino Webanwendungen - Stephan Holowaty

Hands-on 5
Teamstudio testen am Live System -Rocky Oliver + Matthew Fyleman


15.30-16.00


Kaffeepause


16.00-17.30

Workshop Track 1
Session 6 Building Applications with XPages - Maureen Leland (eng)

Workshop Track 2
Session 6 Peformance für application developer - Daniel Nashed

Workshop Track 3
Session 6 OLE - Automation zu Word und Excel - Dirk Alicke

Workshop Track 4
Session 6 JavaScript für Domino-Entwickler - Gerald Peters

Hands-on 6
Java und Domino, Teil 1- Mathias Bierl


18:00-19:30


Abendbuffet


19.30-20.30


Offene Diskussion mit den Referenten und Verlosung


20.30-21.30


Unterhaltsamer Vortrag: Vom Wesen und Unwesen der E-Mails - Günter Daniel


21.30-23.00


Abendliches Zusammensein mit Networking



Mittwoch, 4.03.2009


08:30-08:40

Information und Tagesablauf


08:40-08:55


SpeedAgendaing - Verschiedene Referenten zeigen ihren Vorträge und Demo's in wenige Minuten


09.00-10.30

Workshop Track 1
Session 7 Taming the Wild West - Rocky Oliver (eng)

Workshop Track 2
Session 7 X-Pages and Dojo - Steve Leland

Workshop Track 3
Session 7 Entwicklung einer Java Add-In Servertask - Andy Brunner

Workshop Track 4
Session 7 Fehlerbehandlung in Notes - Bernd Hort

Hands-on 7
Java und Domino, Teil 2 - Mathias Bierl


10.30-11.00


Kaffeepause


11.00-12.30

Workshop Track 1
Session 8 Getting relational with DB2 - Bruce Lill (eng)

Workshop Track 2
Session 8 Workflow - Richtig analysiert - Christian Habermülller

Workshop Track 3
Session 8 Java View Transplantationen - Gregory Engels

Workshop Track 4
Session 8 Was ein Entwickler über Lizenzrechte wissen sollte - Anja M Neubauer

Hands-on 8
Praxis XPages - Fragen Sie die Experten - Maureen Leland + Bernfried Geiger + Jens-B Augustiny (eng)


12.30-14:00


Mittagessen


14.00-15.00


Abschluss Session: We'll do everything with HASH but smoke it - Andrew Pollack (English Session)







    Die vorläufige Agenda als PDF zum selber ankreuzen: agenda-sw-ec09.pdf

Wir freuen uns aber darauf, Sie vom 2. bis 4. März in Gelsenkirchen zu begrüßen.