Veranstaltung
Sponsoren & Partner
Details



    Das sagen unsere Teilnehmer: "Das sollte jeder Notes/Domino-Entwickler mindestens einmal mitgemacht haben. Der Austausch untereinander ist Super. Jan Heins/Dakosy AG"







Referenten
Die Referenten des AdminCamp 2010 sind Profis auf ihrem Gebiet:


      Konferenzleitung:
      Rudi Knegt ist seit mehr als 10 Jahren Entwickler, Administrator und Trainer für Lotus Notes. Er ist international (u.a. auf Lotusphere) für sein Notes/Domino - Troubleshooting Know-How bekannt. Er spezialisiert sich in Problemlösungen und in Verbreitung von Notes/Domino Know-How als Trainer.
      RKJ-Soft ist Gründungsmitglied der B-KH Gruppe. http://www.RKJ-soft.de
      Sessions dieses Referenten: Opening Session



      Frank Altenburg ist Zertifizierter IT Spezialist und für das IBM Software Accelerated Value Programm im Aussendienst tätig. Frank hat mehr als 12 Jahre Erfahrung mit den Lotus Produkten, überwiegend durch Vor-Ort Einsätze bei Kunden. Er hat fundierte Kenntnisse in Domino Administration, Messaging, Clustering IBM Lotus QuickR und WebSphere.
      Seit mehr als 10 Jahren hat sich Frank auf die Lotus Sametime Produktfamilie spezialisiert - Server, Client, Gateway, EMS, Advanced, 8.5.x, Architektur Design, Deployment, Administration und Fehlersuche. Als führendes Mitglied der Europäischen Sametime Gemeinschaft ist Frank ein absoluter Experte im Lotus Sametime Umfeld und hat bereits bei der Lotusphere 2008, 2009 & 2010, bei der Lotus Technical Academy in Australien 2008 und 2009 sowie vielen weiteren Veranstaltungen weltweit präsentiert.
      http://www.Lotus.de
      Session dieses Referenten: Track4-Session7 , Hands-on 1 und Hands-on 6




      Jens-B. Augustiny entwickelt seit über 10 Jahren Notes/Domino Applikationen, realisiert und verwaltet diverse, zum Teil weltweite Domino- Infrastrukturen. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Anwendungsentwicklung und im Unterricht. http://www.Ligonet.ch
      Sessions dieses Referenten: Track4-Session6



      Thomas Bahn, Mitgründer und Inhaber der assono GmbH, erstellt seit 1999 individuelle Software-Lösungen vornehmlich auf Basis Lotus Notes/Domino. Sein Schwerpunkt liegt auf Anwendungen mit Schnittstellen zu anderen Systemen, z. B. IBM DB2, Microsoft SQL Server, SAP R/3, und interaktiven Web-Anwendungen. Er unterstützt seine Kunden von der Anforderungserstellung, über die Entwicklung bis zum Betrieb und der Administration. Daneben entwickelt er seit 1997 in Java und erstellt Anwendungen auf Basis von relationalen Datenbanksystemen wie Oracle. http://www.assono.de/blog/
      Session dieses Referenten: Track3-Session6




      Mathias Bierl ist seit mehr als zehn Jahren als Entwickler und Administrator für Lotus Notes tätig. Aktuell arbeitet er für die Wabion GmbH und ist dort für den Bereich Entwicklung verantwortlich, sowie im Infrastrukturbereich tätig. Er beschäftigt sich dabei auch mit den meisten Zusatzprodukten zu Notes, wie z.B. Document Manager und Lotus Workflow. Ergänzend hierzu setzt er sich ebenso mit den Aspekten der mobilen Datenanbindung an Lotus Domino/Notes auseinander. Ein weiterer Tätigkeitsbereich sind die Themen Message Security und Message Discovery sowie Cloud Computing auf der Google Apps Plattform: http://www.wabion.com
      Sessions dieses Referenten: Track1-Session2





      Holger Chudek ist Notes Entwickler und Administrator und beschäftigt sich seit 1995 mit Lotus Notes. Der Schwerpunkt seiner Anfangsjahre war die Administration von großen Notes-Infrastrukturen und die Entwicklung von Anwendungen mithilfe von Kernel-Strukturen. Seit der Gründung seiner Firma "Perfect Chain" in 2004 berät er seine Kunden zu den Themen Migration, Anwendungsanalyse, Integration von Drittsystemen und erstellt individuelle Anwendungen. Er ist IBM Advanced Administrator und Entwickler für die Versionen 6 bis 8. Neben Lesen und Badminton beschäftigt er sich gerne - wenn seine Familie ihm dazu Zeit läßt - mit objektorientierten Ansätzen in Notes, mit Java und den interessanten neuen Möglichkeiten von Groovy. http://www.Perfect-Chain.de
      Sessions dieses Referenten: Hands-On 5


      Gregory Engels is the founder and CEO of Kompurity - a IBM business partner in Frankfurt, Germany. He has more then 13 years of experience in solution design and architecture, as well as in system consulting and integration, with a main focus on Lotus Notes infrastructure and migration projects since 1998, being involved in migration projects for over 150.000 users in total. His areas of expertise include operating complex messaging infrastructures, PKI and migration. Gregory is IBM Advanced Certified System Administrator and Application Developer for Lotus Notes since R5 and speak fluent in three languages - German, English and Russian. http://www.kompurity.com


      Christian Habermüller ist Ingenieur für Nachrichtentechnik und als Domino-Notes-Entwickler seit 1992 tätig. Seit 2000 ist er zertifizierter Trainer für Domino, Sametime und Quickplace und ist vor allem für seine anschaulichen Java-Workshops in Deutschland und Österreich bekannt. Neben der Domino-Notes-Entwicklung umfassen seine weiteren Schwerpunkte die Themen IBM Sametime, QuickPlace und die Programmierung in Java http://chabermu.wordpress.com
      Sessions dieses Referenten: Track1-Session6 und Track3-Session7

      Christian Henseler ist freiberuflicher Lotus Domino Berater mit Schwerpunkt auf Rollout-, Migrations- und Konsolidierungs-Themen in großen Domino Infrastrukturen.
      www.xing.com/profile/Christian_Henseler
      Session dieses Referenten: Track4-Session1 und Track1-Session7




      Stephan Holowaty ist Diplom-Kaufmann und Certified Lotus Instructor, und ist seit 9 Jahren als freiberuflicher Projektmanager und Groupware / eCollaboration-Experte in nationalen und internationalen Projekten tätig. Zuletzt leitete er ein bedeutendes Teilprojekt bei der Entwicklung eines B2B-Portals eines grossen Telekommunikationsunternehmens. http://www.holowaty.de
      Session dieses Referenten: Track3-Session2




      Barbara Koch arbeitet bei der IBM Deutschland GmbH und unterstützt in Ihrer Rolle als IT Specialist, IBM Business Partner im technischen Vertrieb im Lotus Software Portofolio. In den Jahren vor Ihrer Tätigkeit bei IBM war Sie bei dem Kunden LBBW als Domino Administrator tätig sowie bei T-Systems als System Engeneer Messaging Plattformen für die Domino Infrastruktur bei DaimlerChrysler zuständig. Seit 2001 arbeitet Sie nun innerhalb der IBM, zuerst im Bereich Software Services für Lotus, zb in Projekten wie Deutsche Bank Messaging Infrastructure. Im Jahre 2005 schrieb Sie sehr erfolgreich das Redbook zum Thema Workplace Installation und Konfiguration. http://www.Lotus.de
      Sessions dieses Referenten: Track4-Session8 und Hands-on3




      Bernhard Kolb ist seit 1993 im Bereich Notes als Administrator, Entwickler und Trainer tätig. Seit 2002 hat er auch im Bereich .NET Fuß gefasst und managt Projekte in den beiden Sparten. Vorhaben zur Integration der beiden Technologien sind in Vorbereitung. http://www.ebe-edv.com
      Sessions dieses Referenten: Track4-Session2 und Hands-on 4



      Ulrich Krause arbeitet als Entwickler und Administrator bei dem in Velbert ansässigen Automobilzulieferer WITTE Automotive. Der erste Kontakt mit Lotus Notes / Domino erfolgte im Jahre 1993. Seit dieser Zeit engagiert sich Ulrich Krause in verschiedenen Communities ( z.B. atnotes.de ). Sein Blog ( http://www.Eknori.de ) ist fester Bestandteil der internationalen Notes Community. Seit 2004 Jahren ist er Manager des OpenNTF Projekts !!HELP!!, einem mehrsprachigen HelpDesk System für Lotus Notes / Domino. Das Projekt ist zur Zeit die am häufigsten heruntergeladene Lotus Notes Open Source Anwendung.
      Session dieses Referenten: Track1-Session1 und Track1-Session5




      Marcus Ley arbeitet seit 2005 in verschiedenen administrativen Themenfeldern. Seine Tätigkeiten reichen von der Betreuung von Clients und Netzwerkinfrastruktur bis zur Administration von Servern unter Linux und Windows. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch auf dem Bereich Routing, Switching und Sicherheit auf Basis von Cisco-Komponenten (Cisco Certified Network Associate). Aktuell unterstützt er die Kunden der assono bei der Administration von den IBM Lotus-Produkten Notes/Domino, Sametime, Quickr, Connections und Foundations. http://www.assono.de/blog.nsf
      Session dieses Referenten: Track1-Session4




      Paul Mooney is from Dublin, Ireland and has been working in the IBM/Lotus field for 10 years, after coming from a Novell / cc:Mail background. He has worked accross three continents on behalf of Blue Wave Technology and IBM in both a technical training and in consultancy roles. Paul has managed some of the largest and most complex Domino rollouts, migration and consolidation projects, on behalf of organisations across all sectors. In 2004, in recognition of his outstanding technical expertise in this area, IBM awarded him the 2004 Lotus Technical Mastery award for the IBM North Region. Pauls certifications include PCLP in Notes/Domino 3 - 6 Lotus Collaberative certified Administrator Certified Systems Expert (DB2 and Websphere) IBM certified Advanced Instructor MCSE. Paul has been an avid "blogger" for the past 2 years. His blog, www.pmooney.net is a Lotus/IBM administration focused site, with numerous tips for admin gurus worldwide. http://www.pmooney.net
      Sessions dieses Referenten: Track2-Session6 and Track2-Session8





      Werner Motzet, Bereichsleiter Bussiness Application bei der [is group] arbeitet seit 1989 als Projektleiter in Softwareprojekten, seit 1997 überwiegend im LotusNotes/Domino Umfeld. Neben CRM, HRM, ERP, Supplier sind das vollständige Intranetlösungen mit Dominio ebenso wie übergreifenden Lösungen mit PHP und/oder (My)SQL. Prozessoptimierung und Erstellung von Workflows sind weitere Bereiche seiner Tätigkeit. Als Projektleiter von kleinen, mittleren und großen Projekten kommt Ihm auch seine humanwissenschaftliche Vorbildung zu Gute. Neben reinen Softwareprojekte hat er auch eine Reihe von Migrationsprojekten geplant und geleitet. Zusätzlich coached er auch Projekte in anderen Bereichen. Die Optimierung von PMRs (bzw. eSR) hat sich zu einer Leidenschaft entwickelt. http://www.isatweb.com
      Session dieses Referenten: Hands-on 7 und Track3-Session1




      Collin Murray is the Program Director for Lotus Domino Product Management and has worked with Lotus Notes and Domino since version 2.1. He has a Bachelor of Science degree in Management and Economics from the University of Massachusetts, and a Master of Science degree in Management and Engineering from the Massachusetts Institute of Technology. Prior to his current role, he worked within the IBM Lotus Software group (WPLC) in a variety of roles: Technical Support, Software Development, and Senior Software Development Manager for the Lotus Notes & Domino development team. As a Senior Software Development manager for Lotus Notes and Domino, he was responsible for a team of software developers within the United States, Japan, and India, and coordination of activities with other software development labs located in China and Israel. http://www.Lotus.com
      Session dieses Referenten: Opening Session und Track2-Session4




      Daniel Nashed ist langjähriger Notes Administrator und Entwickler mit Schwerpunkt Notes Infrastruktur, Security, und C-API. Mit seiner Firma Nash!Com – Communication Systems, einer Beratungs- und Entwicklungsfirma im Lotus Domino Umfeld, hat er sich auf Lösungen und Beratung Im Bereich Domino Administration, Systemintegration, Troubleshooting und Multiplattform C-API Entwicklung für NT und UNIX fokussiert. Nash!Com ist Mitglied der Penumbra Organisation, einem internationalen Zusammenschluss von Lotus Business Partnern, die gemeinsam in Projekten ihr Special-Know-How einbringen. Neben seinen Aktivitäten in Business Partner Foren ist daniel Nashed technischer Autor für das Groupware Magazin und betreut dort unter anderem den Bereich Tipps & Tricks. Dabei setzt er sich besonders für Domino auf UNIX und Linux ein. http://www.nashcom.de


      Stefan Neth beschäftigt sich seit 1995 mit Lotus Domino/ Lotus Notes im Bereich der Anwendungsentwicklung und Systemadministration u.a. bei Lotus Professional Services / IBM Softwareservices for Lotus und ist P-CLP Development R4, R5 und ND6. Als IT specialist des Channel Technical Sales (SWIT) unterstützt er derzeit IBM Partner bei der Einführung neuer Technologien wie der IBM Workplace Family und der neuesten Domino Version auf Plattformen wie IBM eServer iSeries. http://www.Lotus.de
      Session dieses Referenten: Track4-Session3 und Track4-Session5




      Andy Pedisich has been working in information technology for over 25 years and has worked with Lotus Notes since Version 2.0. He comes to Germany from Philadelphia to share his knowledge with everyone. As President of Technotics, Inc., he specializes in domain audits that enhance security and operations. He has also run projects for server and client upgrades for companies ranging in size from hundreds of users to hundreds of servers. He also assists companies with the implementation of new features such as ID Vault and DAOS, and old features like the certificate authority and clustering. He enjoys sharing his years of experience to help you run your domain with more stability and better performance. He also posts regularly to his blog at http://www.andypedisich.com with technical tips and new discoveries.
      Session dieser Referentin: Track2-Session1 und Track2-Session3




      Gerald Peters, Diplom-Informatiker: Als langjähriger Notes-Experte - seit der Version 3.3 dabei - liegt sein Schwerpunkt bei der Programmierung in der Anwendbarkeit und Betriebssicherheit der Anwendungen. Der sichere Betrieb und die einfach strukturierte Administration ist uns wichtig, unsere Kunden - 25 bis 15.000 Anwender - freut dies. Unsere Themen sind hauptsächlich Konzeption, Migration, Troubleshooting und Sicherheit des Domino-Systems. http://www.gs7.de
      Session dieses Referenten: Track3-Session3 und Track3-Session4




      Tim Pistor ist seit 2008 als freier Programmierer im Lotus Notes Umfeld tätig. Die Entwicklung von sowohl Browser- als auch Clientbasierten Anwendungen nimmt dabei einen Großteil der von Ihm durchgeführten Projekte ein.
      Session dieses Referenten: Hands-on 8




      As the President of Northern Collaborative Technologies, Mr. Andrew Pollack is personally responsible for dozens of projects each year ranging from short term troubleshooting engagements for other firms to full scale architectural implementations. He has acted as an "Expert Witness" in matters pertaining to Lotus Domino security, and is responsible for producing three commercial products as an ISV for the Lotus Notes and Domino community. Though primarily focused on technologies related to IBM Lotus Notes and Domino, Andrew is also currently working on a number of patent-pending solutions in the emerging VoIP (Internet Telephony), instant messaging, and emergency communications space. This kind of cross-technology integration is the hallmark of his creative approach to problem solving. http://www.TheNorth.com
      Sessions dieses Referenten: Track2-Session2 und Closing Session



      Detlev Pöttgen ist seit seiner Ausbildung zum Dipl.-Ing. für Informationstechnik als IT Spezialist und Architekt tätig. Seine Firma dp consulting | purify it fokussiert sich auf Lösungen und Beratung im Bereich Lotus Domino. Herr Pöttgen ist seit 1997 beginnend mit R4 als zertifizierter Administrator und Entwickler im Lotus Notes/Domino Umfeld in internationalen Kundenprojekten im Einsatz. Seine Kernkompentenzen liegen in der Konzeptionierung & Realisierung von Notes Infrastrukturprojekten, sowie der Entwicklung im Domino/Java-Umfeld. Aktuell begleitet er die Migration von R6/R7 nach R8.5.1 und die Einführung von Lotus Traveler bei mehreren größeren Kunden. Blog: http://www.netzgoetter.net
      Session dieses Referenten: Track3-Session5 und Track3-Session8



      Bernd Schindler ist Diplom-Ingenieur und beschäftigt sich seit 1991 mit Lotus Domino/ Lotus Notes im Bereich der Anwendungsentwicklung und Systemadministration. Als Projektmanager arbeitete er seit 1995 bei Lotus Professional Services / IBM Softwareservices for Lotus in verschiedenen Kunden-Projekten. In der IBM Softwaregroup arbeitet er momentan als IT-Architekt im Bereich der Lotus Domino- und Lotus Workplaces-Produktpalette. http://www.Lotus.de
      Session dieses Referenten: Track4-Session4



      Lars Thielker ist seit einem Jahr im Bereich Channel Technical Sales bei IBM in Stuttgart beschäftigt. Er unterstützt Business Partner bei technischen Fragen im Bereich Lotus Sametime und Lotus Web Content Management. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist Unified Communications & Collaboration - UC² - der Integration von Telefonie-, Video- und Unternehmensanwendungen in einer einheitlichen Kommunikationsplattform. http://www.Lotus.de
      Session dieses Referenten: Hands-on 1 und Hands-on 6



      Jürgen Wienecke ist Informatik-Betriebswirt(VWA) und adminstriert Domino- und Collaboration-Umgebungen seit 1999. Er ist freiberuflicher IBM Lotus Notes/Domino Berater und zertifizierter CLP für das Lotus Umfeld und ITIL V2 und V3. Er verfügt über Erfahrungen im Bereich Einführung, Migration und Verbindung unterschiedlichster Collaboration Systeme wie Sametime, Quickr, Mobiles, BlackBerrys, Telefonie, UC². Aktuelles Themen sind die Implementierung einen hausweiten Dokumentenmangementsystems (DMS), die Schaffung eines ITIL optimierten IT Service Mangements und die Integration der neuen Collaboration Produkte wie Lotus Quickr in die Unternehmensstruktur.
      Session dieses Referenten: Track1-Session8




      weitere Personen unserer Organisation :



      Bernfried Geiger ist seit 1994 Entwickler für Lotus Notes und Domino. 1998 hat er die IntelliSys GmbH gegründet, als deren Besitzer und Geschäftsführer er sich weiterhin auf Lotus Notes und Domino spezialisiert hat. Bernfried Geiger ist Ingenieur der Feinwerktechnik und hat seit seinem Studium in den verschiedensten Branchen Entwicklungsaufgaben für Lotus Notes umgesetzt. Die IntelliSys ist Gründungsmitglied der B-KH Gruppe. http://www.IntelliSys.de



      Magdalena Knegt-Gozdzik, ist Event Managerin und Grafikerin der Firma RKJ-Soft. Ansprechpartnerin von der Eröffnung bis zum abschließenden Gespräch für die Gäste und den Ablauf im Hintergrund. Zur guten letzt ist Sie auch den treibenden Kraft hinter Rudi. http://www.RKJsoft.de



      Jürgen Kunert ist seit 1994 mit Lotus Notes infiziert. Er ist Inhaber von ITEE InformationsTechnologie Effizient Einsetzen in Hamburg. Er unterstützt vorwiegend Kunden im Mittelstand, ihre EDV mit größtmöglichem Nutzen einzusetzen. ITEE entwickelt individuelle Notes/Domino-Anwendungen, leitet und führt Projekte durch, berät und führt Trainings durch. Die Ansatzpunkte sind dabei immer die Anforderungen der Anwender. Jürgen Kunert ist IBM Certified Advanced Application Developer und System Administrator - Lotus Notes and Domino sowie dualer prinzipaler CLP und ausgebildeter Prozessberater.
      ITEE ist
      Gründungsmitglied der B-KH Gruppe. http://www.itee.de




      Andreas Sumpf (Dipl. Inf FH) arbeitet seit 1993 in der EDV. Programmierung, Administration, Netzwerktechnik, Kommunikationstechnik und Computergrafik sind seine Tätigkeitsfelder. Seit 2006 liegt sein Schwerpunkt in der IBM Lotus Notes Entwicklung und Administration. Als Mitarbeiter von RKJ-Soft unerstützt er den Betrieb des Camps. http://www.RKJsoft.de


      Holger Wellmann ist seit 1998 mit der Anwendungsentwicklung unter Lotus Notes/Domino vertraut. Er ist seit über 12 Jahren in der Programmierung tätig und beschäftigt sich derzeit schwerpunktmäßig mit Webentwicklung, insbesondere mit der Webfähigkeit von Notes in Verbindung mit anderen Internet-Programmiersprachen.
      Onvice ist Gründungsmitglied der b-kh-Gruppe.
      http://www.onvice.de


      Jörg Zieren ist der Koordinator vor Ort. Er ist seit über 20 Jahren Anwendungsentwickler im Bereich relationale und objektorientierte Datenbanken. Seit 9 Jahren liegt sein Schwerpunkt auf Lotus Notes. Sein Spezialgebiet sind die Grenzbereiche von Notes wie WinAPI-Programmierung, OLE-Anbindung und Webintegration inklusive ActiveX.
      Onvice ist Gründungsmitglied der B-KH Gruppe. http://www.onvice.de


Wir freuen uns darauf, Sie vom 20. bis 22. September 2010 erneut in Gelsenkirchen zu begrüßen.